Seit 1. März 2022

Gratis kreuz & quer durch Ingelheim

Die Stadt Ingelheim bietet ihren Einwohnern und Gästen an, zum Ausgehen oder Einkaufen in der Stadtmitte, zum Erholen am Rheinufer oder zum Wandern im Selztal einfach mal das Auto stehen zu lassen und kostenlos mit Bus und Bahn zu fahren. Montags bis donnerstags ab 21 Uhr, freitags ab 18 Uhr und das ganze Wochenende zahlen Sie für einen Einzelfahrschein
mit der FAIRTIQ-App keinen Cent. Einfach App herunterladen, einrichten und losfahren!

Weihnachtsmarkt 2022

Zum Glühwein-Genuss gratis mit dem Bus!

Mit dem 9 EUR Ticket in Ingelheim am Rhein unterwegs

Zum Weihnachtsmarkt an Burgkirche in Ober-Ingelheim kann man am Freitagabend und am Wochenende kostenlos mit Bus & Bahn fahren.   

 

Regulär kann man in Ingelheim seit März unter der Woche nachts, freitags ab 18 Uhr und an den Wochenenden gratis die Angebote von Bus und Bahn nutzen. Einfach die App FAIRTIQ herunterladen und jederzeit im gesamten Stadtgebiet ein- und aussteigen wo und wann man möchte – in alle Linien des Ingelheimer Stadtbusses, der Mainzer Mobilität, der Regionalbusse und sogar der Bahn.
 

Zusatzverkehre zum Weihnachtsmarkt

Damit man bequem und sicher zum Weihnachtsmarkt und wieder  nach Hause kommt, bieten sich die Ingelheimer Buslinien 612 und 613 und später am Abend die Nachtbuslinien 618 und 619 an. Zudem fahren die Linien der Mainzer Mobilität und die Regionalbuslinien zum Teil bis spät den Abend. Die entsprechenden Sonderfahrpläne und weitere Infos findet man in Kürze auf der Website der Stadt Ingelheim.


Wischen. einsteigen. Losfahren.

IN GANZ INGELHEIM MIT DEM E-TICKET UNTERWEGS

Das E-Ticketing mit der FAIRTIQ-App startet am  1. März 2022 und wird im Bereich der RNN-Wabe 320 (ohne Gau-Algesheim) angeboten.  Damit können Sie das E-Ticketing für Einzelfahrten mit Bus & Bahn im gesamten Stadtgebiet einschließlich

aller Vororte nutzen.


FAIRTIQ – DAS HANDYTICKET FÜR INGELHEIM


JETZT APP DONWLOADEN UND REGISTRIEREN


Vor der ersten Fahrt die FAIRTIQ-App installieren und einmalig registrieren.  Vorraussetzungen sind eine funktionsfähige SIM (Datenverbrauch ca. 1 MB/Std.)* und aktiviertes GPS

Betriebssystem Apple iOS 12.4 (oder höher)

Betriebssystem Android 7.0 (oder höher)

* gegebenenfalls können zusätzliche Kosten entstehen


So Funktioniert das e-ticketing

Vor dem Einsteigen den «Start»-Button nach rechts schieben. Sobald der Check-in auf dem Display angezeigt wird, ist man zur Fahrt berechtigt.


In der Wabe 320 des RNN (ohne Gau-Algesheim) können Sie Bus und Bahn beliebig kombinieren. Einfach ein- und umsteigen. Beim Umsteigen läuft die Fahrt automatisch weiter. Bei langen Umsteigevorgängen fragt das System unter Umständen, ob man eingecheckt bleiben will. 


Bei einer Kontrolle auf das Ticketsymbol klicken, den Barcode und ein amtliches Dokument mit Lichtbild vorzeigen.


An der Zielhaltestelle angekommen einfach den Button «Stopp» nach links schieben. Die App erkennt automatisch, an welcher Haltestelle der Check-out erfolgte. Bei vergessenem Check-out wird man von der App erinnert. Am Ende der Fahrt wird immer der günstigste verfügbare Ticket-Preis abgerechnet.


Alternativ kann über die Funktion «Smart Stop» das automatische Auschecken aktiviert werden.

Unter Menü > Einstellungen > Reisen lässt sich «Smart Stop» einschalten. Vermutet das System, dass eine Fahrt im öffentlichen Verkehrsmittel endgültig beendet wurde, wird ein Countdown ausgelöst und eine Push-Mitteilung ans Smartphone des Nutzers geschickt. Man hat nun drei Möglichkeiten:

  • die Reiseerfassung vom System automatisch beenden lassen
  • manuell auschecken
  • den Countdown innerhalb von fünf Minuten nach Erhalt der Benachrichtigung abbrechen und auf "Reise fortsetzen" tippen, falls eine Anschlussfahrt bevorsteht

›› Video zur Aktivierung und Nutzung von Smart Stop


Die gesamte Fahrtstrecke vom Start bis zum Ziel muss innerhalb des Gültigkeitsbereichs liegen.

›› Übersichtskarte des Gültigkeitsbereichs (RNN Wabe 320 ohne Gau-Algesheim)